Information notice regarding the processing of personal data

DATENSCHUTZERKLÄRUNG nach Vorgabe der EU-Verordnung 679/2016 ("DSGVO")

VERANTWORTLICHER DER DATENVERARBEITUNG
Cà Maiol S.r.l. - Società Agricola mit Sitz in der Via Ita Marzotto 8, Fossalta di Portogruaro (VE), Italien, Steuernummer 03503320156 und P.IVA 00754080968, Telefon +39 0421-246111, E-Mail Adresse: info@camaiol.it (im Folgenden auch als "Firma" bezeichnet).

1 - ZWECK DER DATENVERARBEITUNG
1.1 – Vertragliche Zwecke: Besuchen der Webseiten und Nutzen der Leistungen, einschließlich des Verkaufs von Produkten, die auf der Webseite www.camaiol.it ("Webseite") angeboten werden.
1.2 – Marketingzwecke: Zusendung bzw. Kommunikation mit automatisierten Kommunikationsmitteln (wie SMS, MMS und E-Mail) und traditionellen Kommunikationsmitteln (wie Anrufe und normale Post) von Werbung und Angeboten zu den Dienstleistungen/Produkten, die von der Firma angeboten werden, oder von Information über Veranstaltungen der Firma sowie für die Durchführung von Markstudien und statistischen Analysen.
1.3 – Marketing Dritter: Zusendung bzw. Kommunikation mit automatisierten Kommunikationsmitteln (wie SMS, MMS und E-Mail) und traditionellen Kommunikationsmitteln (wie Anrufe und normale Post) von Werbung und Angeboten zu Produkten, die von Drittfirmen angeboten werden, die zur Unternehmensgruppe Santa Margherita gehören.
Zur Gruppe gehören folgende Unternehmen:
Santa Margherita S.p.A., SM Tenimenti Pile e Lamole sowie San Disdagio S.r.l. Società Agricola, Cantina Mesa S.r.l Società Agricola
1.4 – Gesetzliche Verpflichtungen: Erfüllen der Verpflichtungen, die von den geltenden Verordnungen und Bestimmungen in Italien und in anderen Ländern vorgesehen sind.
1.5 – Senden vom Newsletter: Falls Sie wünschen, mit Abonnieren des Newsletters.
1.6 – Rechte des Verantwortlichen: Falls erforderlich, um die Rechte der Firma vor Gericht zu sichern, in Anspruch zu nehmen oder zu verteidigen.
1.7 – Außergerichtliche Krediteintreibung: Zum Zwecke der Eintreibung der Außenstände der Firma ohne Einschreiten der Justizbehörde.
1.8 – Funktion der Webseite: Die Computersysteme und Softwareprozeduren, die erforderlich sind, damit die Webseite funktioniert, erfassen bei normalem Betrieb einige personenbezogene Daten, deren Übertragung durch die Verwendung der Kommunikationsprotokolle im Internet bedingt ist. Es handelt sich um Daten, nicht erfasst werden, um den identifizierten betroffenen Personen zugeordnet zu werden, sondern die aufgrund ihrer Beschaffenheit durch Verarbeitung und Zuordnung zu Daten, die sich im Besitz der Firma oder im Besitz Dritter befinden, eine Identifizierung der Benutzer der Webseite erlauben können.

2 - RECHTSGRUNDLAGEN DER DATENVERARBEITUNG
2.1 – Vertragliche Zwecke: Erfüllen eines Vertrages, von dem Sie Vertragspartner sind.
2.2 – Marketingzwecke und Profilierung: Einwilligung (freiwillig und jederzeit widerrufbar).
2.3 – Gesetzliche Verpflichtungen: Notwendigkeit zum Erfüllen gesetzlicher Verpflichtungen.
2.4 – Senden vom Newsletter: Erfüllen eines Vertrages, von dem Sie Vertragspartner sind, d.h. Abonnieren vom Newsletter.
2.5 – Außergerichtliche Krediteintreibung: Berechtigtes Interesse.



3 - AUFBEWAHRUNGSZEITRAUM DER PERSONENBEZOGENEN DATEN
3.1 – Vertragliche Zwecke und gesetzliche Verpflichtungen: Für die gesamte Vertragsdauer und für 10 Jahre nach Beenden des Vertragsverhältnisses.
3.2 – Zusenden vom Newsletter, Marketing- und Profilierungszwecke: Bis zum Widerruf der Einwilligung zu diesen Zwecken. Nur die Daten über eventuell aufgegebenen Bestellungen werden für den Zeitraum aufbewahrt und verarbeitet, der von der Anordnung der Aufsichtsbehörde für den Schutz der personenbezogenen Daten vom 24. Februar 2005 in der aktuellen Version vorgeschrieben ist, das heißt für 24 Monate.
3.3 – Rechte des Verantwortlichen und außergerichtliche Krediteintreibung: Bei Rechtsstreitigkeiten für die gesamte Dauer der Rechtsstreitigkeit, bis Ablauf der Frist für die Inanspruchnahme von Rechtsbehelfen.
3.4 – Funktion der Webseite: Für die gesamte Dauer der Navigation auf der Webseite.
Nach Ablauf der oben genannten Aufbewahrungszeiträume werden Ihre personenbezogenen Daten vernichtet, gelöscht oder anonymisiert, kompatibel mit den technischen Prozeduren für das Löschen und das Anlegen von Sicherungskopien.

4.1 - PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE ZU VERTRAGLICHEN ZWECKEN - GESETZLICHEN VERPFLICHTUNGEN - RECHTE DES VERANTWORTLICHEN - KREDITEINTREIBUNG VERARBEITET WERDEN
Stammdaten, Kontaktdaten, Verwaltungs- und Buchhaltungsdaten.
4.2 - PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE ZU MARKETING- UND PROFILIERUNGSZWECKEN VERARBEITET WERDEN
Stammdaten, Kontaktdaten, Verwaltungs- und Buchhaltungsdaten, Daten der auf der Webseite aufgegebenen Bestellungen, Daten, die von den auf der Webseite installierten Cookies gesammelt worden sind.
Für nähere Informationen über Cookies siehe: cookie policy
4.3 - PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE ZUM SENDEN VOM NEWSLETTER VERARBEITET WERDEN
Kontaktdaten.
4.4 - PERSONENBEZOGENE DATEN, DIE FÜR DIE FUNKTION DER WEBSEITE VERARBEITET WERDEN
Die IP-Adresse oder der Domain Name der Computer, die von den Benutzern verwendet werden, die die Webseite besuchen, die URI-Adressen (Uniform Resource Identifier) der angefragten Ressource, die Uhrzeit der Anfrage, das Verfahren für die Weiterleitung der Anfrage an den Server, die Größe der Antwortdatei, der Zahlencode, der den Status der vom Server gegebenen Antwort angibt (erfolgreich, Fehler, usw.), andere Parameter des Betriebssystems und der Systemumgebung des Benutzers, die Informationen über das Verhalten des Benutzers auf der Webseite sowie über die Seiten, die der Benutzer besucht oder gesucht hat, um die eingeblendeten Anzeigen auszuwählen und auf den Benutzer abzustimmen, sowie die Daten über das Surfverhalten auf der Webseite, zum Beispiel unter Verwendung von Cookies.

5 - PFLICHT ZUR ANGABE DER DATEN
Die Angabe der unter Punkt 4.1 genannten personenbezogenen Daten zu den unter Punkt 1.1 genannten Zwecken ist obligatorisch. Die Weigerung zur Angabe der oben genannten Daten führt dazu, dass die Leistungen der Webseite für das Vorbestellen und den Verkauf von Produkten nicht genutzt werden können.
Die Angabe der unter Punkt 4.2 genannten personenbezogenen Daten zu den unter Punkt 1.2 und 1.3 genannten Zwecken ist freiwillig und macht Ihre Einwilligung erforderlich.
Einige der unter Punkt 4.4 genannten personenbezogenen Daten sind für die Funktion der Webseite strikt erforderlich, andere werden nur verwendet, um anonyme statistische Daten über die Nutzung der Webseite zu erheben und das korrekte Funktionieren der Webseite zu kontrollieren und werden direkt nach der Verarbeitung gelöscht. Bei der Verarbeitung der personenbezogenen Daten, aus denen sich direkt oder indirekt Ihre Identität ermitteln lässt, halten wir uns an den Grundsatz des strikt Erforderlichen. Aus diesem Grund haben wir bei der Konfigurierung der Webseite darauf geachtet, die Verwendung von personenbezogenen Daten auf ein Minimum zu beschränken und die Verarbeitung der personenbezogenen Daten, die Ihre Identifizierung ermöglichen, nur dann durchzuführen, wenn die Notwendigkeit dazu besteht, oder auf Anfrage der Behörden oder Polizeikräfte (wie z.B. die Daten über den Datenverkehr, über Ihren Besuch der Webseite oder Ihre IP-Adresse) oder zur Ermittlung der Verantwortlichkeit im Falle von Internetkriminalität zum Schaden der Webseite.

6 - ZUR DATENVERARBEITUNG BEFUGTE DRITTE
Die Daten können von externen Dritten verarbeitet werden, die in ihrer Funktion als unabhängige Verantwortliche der Datenverarbeitung tätig sind, wie zum Beispiel Behörden und Kontroll- und Überwachungsorgane, und im Allgemeinen von öffentlichen oder privaten Einrichtungen, die berechtigt sind, Daten anzufordern.
Die Daten können ebenfalls im Auftrag der Firma von externen Dritten verarbeitet werden, die zu Auftragsverarbeitern ernannt worden sind und denen angemessene Anweisungen für die Datenverarbeitung erteilt worden sind.
Diese Dritte fallen im Wesentlichen in folgende Kategorien:
a. Firmen, die zur Gruppe Zignago gehören, darunter die Firmen Santa Margherita S.p.A., Zignago Holding S.p.A. und Zignago Servizi S.r.l., für Marketingdienstleistungen, für allgemeine juristische Dienstleistungen und für Personaldienstleitungen (darunter das Erstellen der Lohnabrechnungen).
b. Firmen die Sendedienste für E-Mails anbieten.
c. Firmen, die Dienstleistungen für die Pflege und Entwicklung der Webseite anbieten.
d. Pressestellen oder Firmen, die Dienstleistungen für die Organisation von Veranstaltungen anbieten.
e. Firmen, die E-Commerce-Dienstleistungen anbieten.
f. Firmen, die Dienstleistungen im Bereich der Durchführung von Marktstudien und Ermittlung der Kundenzufriedenheit anbieten.

7 - PERSONEN, DIE BEFUGT SIND, DIE DATEN ZU VERARBEITEN
Ihre personenbezogenen Daten können von Mitarbeitern der Firma verarbeitet werden, die für die Verfolgung der oben genannten Zwecke zuständig sind, die ausdrücklich zur Verarbeitung der Daten befugt sind und die angemessene Anweisungen erhalten haben.
Die unter Punkt 4.4 genannten Daten, die beim Navigieren auf der Webseite erfasst werden, werden von Beschäftigen und Mitarbeitern der Firma oder von externen Datenempfängern verarbeitet, die in ihrer Funktion als Auftragsverarbeiter im Auftrag der Firma technische und organisatorische Aufgaben im Zusammenhang mit der Webseite erfüllen.

8 - IHRE RECHTE ALS PERSON, DIE VON DER DATENVERARBEITUNG BETROFFEN IST - BESCHWERDE BEI DER AUFSICHTSBEHÖRDE
Mit einer Anfrage per E-Mail an die Firma an die Adresse privacy@camaiol.it können Sie von der Firma den Zugang zu den Daten verlangen, die Sie betreffen, sowie deren Löschung, die Richtigstellung nicht korrekter Daten, die Ergänzung unvollständiger Daten, die Einschränkung der Verarbeitung in den von Art. 18 DSGVO vorgesehenen Fällen, sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen im Falle des berechtigten Interesses der Firma.
Sollte die Datenverarbeitung auf einer Einwilligung oder einem Vertrag basieren und mit automatischen Systemen durchgeführt werden, haben Sie außerdem das Recht, Ihre personenbezogenen Daten in einem geordneten, allgemein gebräuchlichen Format zu erhalten, das von Endgeräten gelesen werden kann, sowie das Recht, diese Daten einem anderen Verantwortlichen ohne Behinderung durch den Verantwortlichen zu übermitteln, sofern dies technisch machbar ist.
Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung zu Marketing- u/o Profilierungszwecken jederzeit zu widerrufen und sich der Verarbeitung der Daten zu Marketingzwecken zu widersetzen, einschließlich der Profilierung im Zusammenhang mit Direktmarketing. Die Möglichkeit bleibt bestehen, dass Sie bevorzugen, zum oben genannten Zweck ausschließlich mit traditionellen Kommunikationsmitteln kontaktiert zu werden, und ihre Widerspruch nur gegen den Erhalt von Mitteilungen über automatisierte Systeme einzulegen.
Sie haben das Recht, Beschwerte bei der zuständigen Aufsichtsbehörde im Mitgliedsstaat einzulegen, in dem Sie sich für gewöhnlich aufhalten oder arbeiten, oder des Landes, in dem der angebliche Verstoß stattgefunden hat.

9 – DATENSICHERHEIT
Ihre personenbezogenen Daten werden mit automatisierten Systemen für den Zeitraum verarbeitet, der strikt erforderlich ist, um die Zwecke zu erreichen, zu denen die Daten erfasst worden sind, sowie unter Beachtung des Grundsatzes der Notwendigkeit und der Verhältnismäßigkeit, wobei eine Verarbeitung personenbezogener Daten vermieden wird, wenn die Vorgänge durch die Verwendung anonymer Daten oder auf andere Weise durchgeführt werden können.
Wir haben spezifische Sicherheitsmaßnahmen ergriffen, um den Verlust personenbezogener Daten, illegaler oder nicht korrekter Verwendung der Daten und unbefugtem Zugriff auf die Daten vorzubeugen, möchten Sie aber ausdrücklich darauf hinweisen, dass es für die Sicherheit Ihrer Daten von entscheidender Bedeutung ist, dass Sie auf Ihrem Endgerät einen Virenschutz installiert haben, der regelmäßig aktualisiert wird, und dass der Provider, der die Internetverbindung liefert, mithilfe von Firewalls, Spam-Filtern und analogen Maßnahmen für die Sicherheit der Datenübertragung garantiert.

Melden Sie sich für unseren Newsletter an

Santa Margherita Gruppo Vinicolo